Dr. André Schwarz

EyeC, ein weltweit agierendes Unternehmen für Vision-Systeme zur Druckbild-Kontrolle und Musterprüfung hat Dr. André Schwarz zum neuen Director Marketing & Dokumentation befördert.

In seiner neuen Rolle soll Dr. Schwarz künftig die globale Marketingstrategie der EyeC GmbH entwickeln und die Position des Unternehmens als globaler Marktführer weiter ausbauen. Schwarz arbeitet seit 2015 als Technischer Redakteur und Validierungsexperte bei EyeC.

Dr. Schwarz übernimmt die Funktion des Director Marketing & Dokumentation. Der promovierte Germanist startete seine Karriere im Journalismus und in der Verlagsbranche. Bis 2014 arbeitete er als Online-Redakteur und im Verlag, später als leitender Print- und Online- Redakteur im Technik-Ressort von „falkemedia“ sowie als freier Lektor und Literaturkritiker. Dort war er mit verschiedenen Tätigkeiten in den Bereichen Lektorat, Herstellung, PR, Marketing und Kommunikation betraut. Zudem war er als Dozent an der Philipps-Universität Marburg und an der rumänischen Lucian-Blaga-Universität Sibiu im Bereich Deutsche Sprache und Literatur sowie Literaturvermittlung in den Medien tätig.

Seit 2015 ist Dr. Schwarz fester Mitarbeiter von EyeC in Hamburg und bringt durch seine vorherige Position in der Technischen Dokumentation und im Validation Support wertvolle Expertise mit, um die Vision des Unternehmens in allen Märkten weiterzuentwickeln.

Über EyeC
Die EyeC GmbH mit Sitz in Hamburg, Deutschland, bietet seit 2002 weltweit benutzerfreundliche Artworkprüfungs- und Druckbildinspektionssysteme an. EyeC stellt die Produktqualität während des gesamten Herstellprozesses sicher, von der ersten Artwork-Datei bis zum fertigen Druckerzeugnis. EyeC-Produkte sollen den Benutzern 100% Sicherheit geben bezüglich der Druckqualität ihrer Erzeugnisse wie Etiketten, Faltschachteln, Beipackzettel oder flexible Verpackungen. Somit können Reklamationen und Rückrufaktionen vermieden, Produktions- und Materialkosten reduziert und die Qualitätsprüfung optimiert werden. Weltweit sind mittlerweile über 1.800 Inspektionssysteme von EyeC bei pharmazeutischen Unternehmen, Druckereien und Markenartikelherstellern im Einsatz. Derzeit beschäftigt das Unternehmen über 60 Mitarbeiter in Hamburg und hat internationale Vertriebspartner in mehr als 20 Ländern.

Weitere Themen

close

Jetzt kostenlos anmelden!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig aktuelle Nachrichten aus der Branche.

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Loading...