Erster Medienkeil für den Textildruck

Im August 2022 wurde ein über zwei Jahre angelegte Forschungsprojekt zur Farbstandardisierung im digitalen Textildruck fertiggestellt. In diesem Rahmen wurde nicht nur ein neuer Fogra Medienkeil, sondern auch ein RGB-basierter Arbeits-Farbraum und eine Prüfmethode für die Textildruck-Praxis entwickelt.

Das Fogra-Forschungsteam um Dr. Andreas Kraushaar schloss im August ihr Forschungsvorhaben „Verbesserung der Farbstandardisierung im digitalen Textildruck“ ab. Dabei wurden neue Werkzeuge entwickelt und praktisch untersucht, um die Farbkommunikation zu optimieren. Dazu zählt ein RGB-basierter Arbeits-Farbraum namens “FOGRA58 Textile RGB”. Dieser ermöglicht, Kundenfarben mittels der Farbbeschreibung im Bekleidungstextildruck D65/10° umzusetzen – erstmalig im D50 zentrierten ICC-Farbmanagement. Weiterhin wurde der Fogra Media Wedge Textile RGB V1 entwickelt. Hiermit kann für alle mit RGB angesteuerten Ausgabegeräte eine für CMYK bereits etablierte und international anerkannte Qualitätssicherung gemäß PSD (ISO/TS 15311) umgesetzt werden. Nicht zuletzt wurde eine Prüfmethode für die Praxis erarbeitet. Mit dieser kann festgestellt werden, ob ein vorhandenes Textil mit dem vorliegenden Farbmessgerät sinnvoll, d. h. visuell plausibel, profiliert werden kann.

Weitere Informationen sind auf der Themen-Webseite zu finden: https://fogra.org/forschen/digitaldruck/textilrgb-13006?utm_source=Presse&utm_medium=banner&utm_campaign=Presse_FograTextile

Weitere Themen

close

Jetzt kostenlos anmelden!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig aktuelle Nachrichten aus der Branche.

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Loading...