Fokus auf die Glasveredelung

Der Siebdruck erlebte in den vergangenen Jahren einen Technologiewandel, weg von UV- hin zu UV-LED-Härtung. Und mit „Dual-Cure Siebdruckfarben“ wird Anwendern der Wechsel leicht gemacht, wenn zum Einsatz kommende Farbsysteme sowohl im herkömmlichen UV- als auch im UV-LED-Verfahren gehärtet werden können. Hier verfügt der Druckfarbenhersteller Marabu mit seinen Maschinenbau-Kooperationspartnern über eine große Expertise im Bereich der UV-LED-Technologie.

Aufwind für die UV-LED-Technologie im Siebdruck
Zahlreiche Maschinenbauer und Druckfarbenhersteller setzen vermehrt auf diese Technologie bei ihren Maschinenbaureihen und den auf diese Technik abgestimmten Farbsystemen. Bei der UV-LED Technologie entfällt die für die UV-Härtung typische Aufwärmzeit. Ein weiterer Vorteil ist die erhöhte Druckgeschwindigkeit in Verbindung mit einem höheren Durchsatz, da der Standby-Modus z. B. bei Maschinenstopps oder während eines Druckjobwechsels entfällt. Zudem haben UV-LED-Lampen eine deutlich längere Lebensdauer im Vergleich zu den herkömmlichen UV-Röhren. Der größte Vorteil dieser Technologie liegt jedoch in der Wellenlänge des Lichts: LED-Einheiten strahlen im UV-A-Bereich, wodurch Ozonbildung vermieden und eine Absaugvorrichtung hinfällig wird.

Steigende Anzahl an UV-LED härtenden Farbsystemen
Um die Vorteile der UV-LED Härtung nutzen zu können, bedarf es abgestimmter Farbrezepturen. Hier hat sich der Druckfarbenhersteller Marabu in den vergangenen Jahren einen Namen gemacht. Im Marabu-Portfolio befinden sich hochwertige Farbsysteme, insbesondere für Glasanwendungen. Pascal Iffland, Key Account Manager Packaging, erklärt: „UV-LED härtende Farben, wie bspw. Marabus Farbsystem Ultra Glass LEDGL, enthalten sogenannte Fotoinitiatoren. Diese absorbieren die angegebene UV-A-Wellenlänge und sorgen damit für eine vollständige Aushärtung unter der gewünschten Geschwindigkeit, die der Druckjob voraussetzt.“

Der Einsatz von Polyester-Gewebe und die feineren Partikelgrößen der Farbrohstoffe ermöglichen zudem den Druck feinster Details, so dass großflächig angelegte Motive genauso wie filigrane Motivdetails realisiert werden können. UV-LED-härtende Farbsysteme erzeugen einen abriebfesten und nicht ablösbaren Farbfilm und benötigen keine Überlackierung, außer es ist aus Veredelungsgründen erwünscht.

Die UV-LED härtende Drucktechnologie in der Glasveredelung
In der Kunststoffdekoration wird das UV-LED-Verfahren seit Jahren erfolgreich eingesetzt. Seit rund fünf Jahren folgen auch die Glasdekorateure. Die Glasbranche hat in der Kosmetikindustrie sehr hohe Anforderungen an die Füllgutbeständigkeit. Bei der Hohlkörperdekoration wie sie bspw. bei Herstellern von Trinkgläsern zum Einsatz kommt, liegt der Anspruch in erster Linie bei der Spülmaschinenbeständigkeit. Beides erfüllt der UV-LED-Siebdruck und bietet zudem weitere Vorteile. Glasverpackungen, wie Getränkeflaschen, erfahren durch die Direktbedruckung im UV-LED-Siebdruckverfahren eine Aufwertung in Bezug auf Farbechtheit und Farbbrillanz.

Marabus Farbsystem für die Glasdekoration im UV-LED-härtenden Siebdruck
Gemeinsam mit glasverarbeitenden Unternehmen optimiert Marabu Farbrezepturen entsprechend ihrer Applikation. Auf diese Weise entstand das Farbsystem Ultra Glass LEDGL. Die UV-LED-härtende Siebdruckfarbe besticht durch ihre Anfangshaftung, Deckvermögen, Glanz und Reaktivität. Das Farbsystem beinhaltet brillante und hochglänzende Farbtöne sowie hochdeckende Farbtöne für volles Deckvermögen auf dunklen Substraten. Marabu bietet seinen Kunden die am Markt größte Auswahl an hochdeckenden Farbtönen. Darüber hinaus ist mit der Drucktechnologie ein sogenanntes „Pinning“ möglich. Hierbei handelt es sich um eine Zwischentrocknung, die es erlaubt, Rundkörper wie z. B. Hohlglas im 360 Grad Verfahren zu dekorieren. Je nach Anwendung ist eine Vorbehandlung des Substrats erforderlich.

Über Marabu
Marabu ist ein weltweit führenden Hersteller von Sieb-, Digital- und Tampondruckfarben sowie Flüssigbeschichtungen mit Hauptsitz in der Region Stuttgart. Seit 1859 entwickelt Marabu Farbserien, die immer wieder Meilensteine sowohl bei industriellen als auch bei grafischen Anwendungen setzen. Gemeinsam mit 16 Töchtergesellschaften weltweit und ausgewählten Vertriebspartnern bietet Marabu hochwertige Farbsysteme und kundenspezifische Dienstleistungen in über 90 Ländern. Technischer Service, praxis-orientierte Kundenschulungen und ein besonderes Umweltbewusstsein sind zentrale Elemente der Marabu Firmenphilosophie. Darüber hinaus etablierte Marabu nachhaltiges Handeln als wichtiges Unternehmensleitbild. Seit 1995 ist Marabu nach ISO 9001 und seit 2003 ISO 14001 zertifiziert.

Weitere Themen

close

Jetzt kostenlos anmelden!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig aktuelle Nachrichten aus der Branche.

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Loading...